Roland Schneider

Roland Schneider ist Inhaber des Fitnessstudios LifeSports in Hameln und will seine Kunden körperlich und finanziell gesund halten. Dabei wollte er eigentlich immer Pilot werden.

zur Story

Fitness und Finanzen.

D

ass Roland Schneider jemals irgendwer davon abbringt, Pilot zu werden, hätte er sich nie vorstellen können. „Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch. Für mich war immer klar: Ich werde Pilot“, sagt Roland. Doch dazu ist es nicht gekommen. Seit über 13 Jahren ist er stattdessen Inhaber des Fitnessstudios LifeSports in Hameln. Er hält seine Kunden körperlich fit – und will das nun auch in finanzieller Hinsicht tun. Aber von vorne.

Als Roland Schneider mit der Schule fertig ist, meldet er sich zum Flugtauglichkeitstest an, um Pilot zu werden. Er besteht den Test, wird wenig später von der Lufthansa nach Hamburg eingeladen. Zu dieser Zeit trainiert er allerdings auch in einem Fitnessstudio in Hameln. Und wird gefragt, ob er nicht als Trainer einsteigen möchte.

zum Video

Eine unfassbare Ausstrahlung, Körper wie gemeißelt, weiße, strahlende Zähne.

Roland Schneider über seinen Ausbilder

Warum nicht? Roland fängt nebenbei als Coach im Fitnessstudio an. „Im ersten Kurs als Trainer habe ich richtig abgeloost“, erinnert er sich. Doch er geht den Weg weiter, beginnt eine Ausbildung zum Fitnesskaufmann. Weil es ihm Spaß macht. Und das ist ihm wichtig. Er möchte glücklich sein, das tun, was ihn begeistert.

Das Team Hameln ist für Roland Schneider der nächste Schritt

Einen großen Anteil an seinem Werdegang hat sein späterer Ausbilder. „Eine unfassbare Ausstrahlung, Körper wie gemeißelt, weiße, strahlende Zähne. Beim zweiten Modul hat er gefragt, wie es uns bisher so gegangen ist. Und ich meinte zu ihm: Ich will genau das machen, was du machst.“

Roland geht seinen Weg, auch wenn sein Vater davon anfangs nicht begeistert ist, konsequent weiter. Später studiert er Sport in Köln, arbeitet an den Wochenenden im Fitnessstudio in Hameln. Nach dem Studium kehrt er in seine Heimat zurück. Seinen Vater hatte er inzwischen wieder auf seiner Seite. „Er hat gesehen, dass ich voll dahinter stehe und mir dieser Weg viel bedeutet“, erzählt Roland. Zusammen modernisieren sie das Gebäude, in dem später das LifeSports entsteht.

Wenn ich was möchte, wird es vielleicht was. Aber wenn ich was will und eine Leidenschaft dafür entwickele, dann bin ich nicht aufzuhalten. Mir geht es darum, glücklich zu sein und das zu machen, was mir Spaß macht. Mach das, was du liebst, dann wirst du irgendwann erfolgreich sein.

Lukas Mazur bringt Roland zum Team Hameln.

Wenn Roland über diese Zeit spricht, redet er auch davon, dass ihn „Menschen fangen“. So war es mit seinem Ausbilder. Und so ist es auch mit Lukas Mazur. Ihn lernt Roland als Mitglied seines Fitnessstudios kennen. Beide kommen ins Gespräch, treffen sich gemeinsam mit ihren Frauen zum Abendessen. Daraus entwickelt sich eine Freundschaft. Und noch mehr.

„Mich hätte niemand anders zum Team Hameln gebracht außer Lukas“, sagt Roland. Durch seinen Job als Inhaber des LifeSports interessiert ihn das Thema Finanzen ohnehin. Lukas bringt ihn schließlich dazu, als Vermögensberater zu denken. Roland projiziert diesen Anstoß auf seine Leidenschaft: Fitness.

Roland will seine Kunden körperlich und finanziell fit halten

Roland beschreibt seinen Ansatz: „Wie kriege ich es hin, nicht nur eine körperliche, sondern auch eine finanzielle Gesundheit zu haben?“ Darin sieht er aufgrund seiner Erfahrung und seiner Motivation eine große Chance für sich und seine Kunden. Er sagt: „Ich liebe es, mit Menschen zusammenzuarbeiten, Positives aus ihnen herauszuholen – und ihnen aber auch ein gutes Gefühl zu geben.“ Das ist ihm wichtig.

zum Video
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

VIDEO

Roland Schneider: Darum sind mir Fitness und Finanzen wichtig

Roland Schneider erklärt im Video, warum körperliche und finanzielle Gesundheit wichtig sind und zusammen passen.

Roland betont auch, dass er etwas hinterlassen möchte. Das hat er mit seinem Fitnessstudio geschafft. Jetzt möchte er als Vermögensberater den nächsten Schritt machen. „Wenn ich die Leute fitter und gesünder machen kann, ist das toll. Aber wenn ich sie auch finanziell gesund und fit machen kann, ist es umso besser.“

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Lass uns ins Gespräch kommen!

Du möchtest ebenfalls als Vermögensberater durchstarten oder dich von mir beraten lassen? Dann nimm jetzt einfach und unverbindlich über Instagram, Facebook, WhatsApp oder E-Mail Kontakt mit mir auf.

Roland Schneider

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Impressum