Jacky Kögler

Hochzeit, Geburt der Tochter, neuer Karrierestart: Für Jacky Kögler hat sich in der vergangenen Zeit viel verändert. Als Vermögensberaterin ist sie frei und flexibel genug, ihren Job mit ihrem Privatleben in Einklang zu bringen. Als Mutter ist ihr das besonders wichtig.

zur Story

Neustart.

W

ie Jacky Kögler die vergangenen Monate vor ihrem offiziellen Start als Vermögensberaterin erlebt hat? „Es war zeitweise schon wie eine Achterbahnfahrt“, erzählt sie und schmunzelt. Hochzeit, die Geburt des ersten Kindes, eine neue berufliche Perspektive: Für die 27-Jährige war im Corona-Jahr 2020 und zum Start ins Jahr 2021 viel im Wandel. Das ist es noch immer. „Es war viel los in meinem Kopf. Aber ich komme zum Glück ganz gut mit Veränderungen klar“, meint Jacky, die seit März offiziell als Agenturleiterin im System der Deutschen Vermögensberatung am Start ist.

Geplant war eigentlich, dass sie erst im August, also fünf Monate später, aus der Elternzeit zurückkehrt und einen neuen beruflichen Weg geht. „Es hat sich aber ergeben, dass ich schneller als geplant reingefunden und viel Spaß an der Arbeit als Vermögensberaterin entwickelt habe“, sagt sie. Warum also Zeit verlieren? „Und das Wichtigste: Ich bin zeitlich immer noch super flexibel, das war mir gerade mit Blick auf die Betreuung meiner Tochter total wichtig.“ Diese Flexibilität im Job ist für Jacky Kögler einer der großen Vorteile als Vermögensberaterin.

Wenn ich etwas wissen will, hinterfrage ich viel.

Jacky Kögler

„Das Team Hameln ist für mich als Mutter auch wieder mehr Zeit für mich. Das hört sich jetzt vielleicht doof an, weil es ja eigentlich meine Arbeit ist. Aber es hat mir mehr Spaß gemacht, als ich mir am Anfang ausgemalt habe. Dazu habe ich hier super Aufstiegschancen und kann mich selbstbestimmt weiterentwickeln.“

Der Kontakt kam über Marcel Dohme zustande, mit dem Jacky jetzt auch im Team Holzminden durchstartet. Über Marcel steigt sie vor ein paar Monaten zunächst als Vermögensberater-Assistentin ein. Inzwischen sind sie Kollegen. Jacky erzählt: „Vieles war am Anfang natürlich neu für mich. Ich bin aber ein sehr ehrgeiziger Mensch. Wenn ich etwas wissen will, hinterfrage ich auch viel. Ich nehme das nicht einfach so hin, sondern möchte auch die Erklärung dafür kennen.“

Jacky Kögler ist ausgebildete Erzieherin – und hat in Köln gearbeitet

Das Miteinander im Team schätzt Jacky sehr. „Du kannst jeden ansprechen, wenn du Hilfe brauchst. Es ist jeder bereit, zu helfen. Jeder im Team empfängt dich sprichwörtlich mit offenen Armen.“ Das war für Jacky Kögler nicht selbstverständlich. Selbst in ihrem früheren Job habe sie erlebt, „dass die Ellbogen ausgefahren werden, wenn es um eine nächsthöhere Position geht“. Jacky ist ausgebildete Erzieherin, hat ihre Ausbildung über die Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln absolviert.

„Nach meiner Ausbildung wollte ich eigentlich studieren. Das hat aber finanziell nicht so gepasst. Also wollte ich erstmal ins Berufsleben starten – und hatte als Kleinstadtmensch sowieso immer schon das Bedürfnis, mal raus in die weite Welt zu kommen.“ Jacky zieht es nach Köln. An der Stadt, sagt sie, habe sie ihr Herz verloren. „Ich werde nie den Moment vergessen, als ich zum ersten Mal abends am Bahnhof in Köln angekommen bin und den Dom beleuchtet gesehen habe. Da hatte mich die Stadt eigentlich schon im Griff.“

Die Familie zieht Jacky Kögler zurück in die Heimat

Sie lebt und arbeitet zu dieser Zeit für zwei Jahre in Köln. Doch Jacky sitzt auch oft im Zug zurück in die Heimat. „Ich bin ein absoluter Familienmensch, bin fast jedes Wochenende zurück nach Hameln gefahren, um bei meiner Familie zu sein. Dann habe ich mich schweren Herzens wieder für die Heimat entschieden. Kurze Zeit später habe ich dann meinen Mann kennengelernt.“

Was aus der Zeit in Köln bleibt? Die Liebe zur Stadt – und zum 1. FC Köln. Der Verein ist neben dem FC Bayern München der Lieblingsklub von Fußball-Fan Jacky.  „Ich habe bis zu meiner Ausbildung acht Jahre lang selbst Fußball gespielt, dann hat es zeitlich nicht mehr so gut reingepasst. Ich bin ein großer Fußballfan und wünsche mir manchmal, auch selbst wieder auf dem Platz zu stehen.“  Ihr neuer Job würde ihr zumindest die zeitliche Flexibilität dafür geben …

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Lass uns ins Gespräch kommen!

Du möchtest ebenfalls als Vermögensberater durchstarten oder dich von mir beraten lassen? Dann nimm jetzt einfach und unverbindlich über Instagram, Facebook, WhatsApp oder E-Mail Kontakt mit mir auf.

Jacky Kögler

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Impressum