Patrick Queren

Die Geschichte von Patrick Queren zeigt, wie das Team Hameln verbindet: Anfang 2019 sind Maximilian Rochau und er gemeinsam in Südafrika. Wenig später wohnen sie zusammen in einer WG.

zur Story

Kumpeltyp.

I

rgendwie hängen richtungsweisende Entscheidungen und Reisen bei Patrick Queren zusammen. Vor einiger Zeit ist er zusammen mit ein paar Freunden im Urlaub in den USA. Es geht mit einem Camper die Westküste entlang. Patrick hat während des Urlaubs den Kopf frei und genügend Zeit, nachzudenken. In einer Nacht fällt er eine Entscheidung.

„Wir waren zu viert unterwegs, meine Kumpels haben in dieser Nacht schon gepennt“, erzählt Patrick. Er liegt wach und denkt über das Gespräch mit Andre Preuß nach, der ihn kurz zuvor angerufen und vom Team Hameln erzählt hat. „Als ich zurückgekommen bin, habe ich Andre angerufen: Wann soll es losgehen?

zum Video

Ich kann selbstbestimmt und flexibel planen.

Patrick Queren

Andre Preuß hatte Patrick Queren zuvor angesprochen. Patrick, der ausgebildeter Bankkaufmann ist, hat ihm von seiner Unzufriedenheit in seinem Job bei der Bank erzählt. Vertriebsdruck, wenig Flexibilität: Patrick möchte sich verändern. Da kommt das Angebot von Andre gerade recht.

„Ich hatte vom Team Hameln vor unserem Gespräch gar nicht so viel vernommen, um ehrlich zu sein“, erinnert sich Patrick. „Andre hat mich dann gefragt, ob ich mir nicht mal anhören möchte, was im Team Hameln so passiert. Und da hat er natürlich genau den Richtigen gefragt.“ Patrick lässt sich das Gespräch durch den Kopf gehen und fällt in dieser Nacht in den USA die Entscheidung, sich zu verändern.

Das schätzt Patrick Queren am Team Hameln

Inzwischen könnte er sich eine Arbeit außerhalb vom Team Hameln gar nicht mehr vorstellen. Patrick schätzt vor allem die freie Zeiteinteilung, die Flexibilität und damit auch die gesteigerte Lebensqualität. Die Chance, sich beim Team Hameln zu verwirklichen, möchte er nun auch anderen ermöglichen. Seit Kurzem gehört mit Leon Fröschke der erste hauptberufliche Partner zu ihm. Wenn Patrick von den Vorteilen im Team Hameln spricht, erzählt er diese Geschichte:

Ich hatte mal Karten fürs Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Bayern München. Ich konnte nicht nach Madrid, weil es unter der Woche war und ich nicht frei bekommen habe. Wenn ich jetzt eine Karte kriege, dann stellt sich die Frage gar nicht. Ich kann viel selbstbestimmter und flexibler planen. Das ist in Geld gar nicht aufzuwiegen. Das hast du oder hast du nicht.

Willkommen in der Team-Hameln-WG!

Dennoch ist Patrick Queren niemand, der ohne Struktur oder einen Plan in den Tag hineinlebt. Nach dem Aufstehen checkt er seine Nachrichten, fährt danach meist ins Büro. Nach der Zeit im Office geht es zum Sport. Ins Fitnessstudio zieht es ihn meist mit Maximilian Rochau. Seit ein paar Monaten wohnen sie zusammen in einer WG.

Über das Team Hameln lernen sich die beiden besser kennen, unternehmen häufig etwas zusammen. Relativ kurzfristig entscheiden sich Maxi und Patrick Anfang des Jahres dann, gemeinsam nach Südafrika zu fliegen. „Die Erlebnisse dort schweißen die Freunde noch enger zusammen: Wenn ein Leopard auf Safari zwei, drei Meter an deinem Jeep vorbeigeht, ist das schon eine besondere Erfahrung.“

Patrick Queren: „Maxi ist ein super entspannter Typ, so ähnlich wie ich“

In Südafrika reift schließlich auch die Entscheidung, eine Zweier-WG zu gründen. „Maxi ist ein super entspannter Typ, so ähnlich wie ich“, meint Patrick. Als Maxi ihn fragt, ob sie nicht zusammenziehen wollen, muss er nicht lange überlegen, sagt schnell zu. Patricks Wohnung in der Nähe von Hameln eignet sich mit Blick auf die Zimmeraufteilung ohnehin für eine Wohngemeinschaft.

zum Video
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

VIDEO

Patrick Queren
im Interview

Patrick Queren erzählt im Video-Interview vom WG-Leben mit Maximilian Rochau. Wer bringt den Müll raus? Wer kocht? Alle Antworten im Video.

Und so wohnen Patrick und Maxi seit einiger Zeit zusammen in einer echten Team-Hameln-WG. Wenn es passt, fahren sie gemeinsam ins Büro oder abends zum Sport. Über das Team Hameln lernen sie zusammen, entwickeln sich weiter. Beide schätzen an der Selbstständigkeit vor allem die Freiheit.

Patrick sagt: „Ich bin ein reisefreudiger Mensch, möchte möglichst viel von der Welt sehen.“ In den vergangenen Jahren saß er häufig im Flugzeug. Es ging nach Bali, in die USA, nach Brasilien und Südafrika. Bleibt abzuwarten, welches Ziel sich Patrick als nächstes aussucht. Und welche Entscheidung er dann trifft …

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Lass uns ins Gespräch kommen!

Du möchtest ebenfalls als Vermögensberater durchstarten oder dich von mir beraten lassen? Dann nimm jetzt einfach und unverbindlich über Instagram, Facebook, WhatsApp oder E-Mail Kontakt mit mir auf.

Patrick Queren

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Impressum