Linda Lachmann

Sie engagiert sich im DRK, hat in der Schule eine Facharbeit über den König der Löwen geschrieben und geht gerne frühstücken: Wer Linda Lachmann trifft, bekommt schnell gute Laune.

zur Story

Helfertyp.

W

enige Tage, bevor wir für diesen Text sprechen, ist Linda Lachmann auf einem Lehrgang vom Deutschen Roten Kreuz. Sie engagiert sich in der DRK-Bereitschaft Bad Münder, gehört dort zum Sanitätsdienst. „Wir werden zu Veranstaltungen wie dem Hamelner Pflasterfest gerufen, zu Bränden oder anderen Einsätzen“, erzählt Linda. Durch ihre Selbstständigkeit hat sie Zeit dafür. Und das ist ihr wichtig.

Das Medizinische hat sie schon immer irgendwie fasziniert. „Und gleichzeitig hat es damit zu tun, Menschen zu helfen“, fügt sie hinzu. Über die DRK-Bereitschaft hilft sie Menschen, denen es gerade nicht gut geht, die verletzt sind oder Hilfe brauchen. „Da sein und kümmern liegt mir“, sagt Linda. Helfen – das ist ihr auch hauptberuflich wichtig. Seit ein paar Monaten gehört sie zum Team Hameln.

zum Video

Bindungen brauchen Zeit.

Linda Lachmann

Linda Lachmann ist ausgebildete Bankkauffrau und hat vor ihrer Selbstständigkeit jahrelang in einer Bank gearbeitet. Dort ist sie allerdings unzufrieden. Sie meint: „Du kannst eigentlich gar nicht diese Bindung, die aus meiner Sicht eigentlich notwendig ist für eine Partnerschaft, aufbauen.“ Zu viele Termine, zu wenig Zeit.

Linda jedoch ist Qualität wichtig. Sie möchte sich auf ihre Kunden einlassen, sich Zeit nehmen. „Aber ich hatte zunächst keine Alternative“, meint Linda. Dann aber erfährt sie über ihre Freundin, die Frau von Marcel Skudinski, vom Team Hameln. Sie tauscht sich häufiger mit Reiner Skudinski aus, fährt mit zu Lehrgängen nach Marburg. Nach drei, vier Monaten wagt sie den Schritt in die Selbstständigkeit.

Linda Lachmann liebt die Freiheit – und das Frühstücken

Linda ist von der Arbeitsweise überzeugt. Ihr ist Flexibilität wichtig. Diese Freiheit, diese Selbstbestimmtheit findet sie im Team Hameln. Ihr ist wichtig, eine persönliche Bindung zu den Leuten aufzubauen, die sie finanziell berät. Schließlich sind gerade Finanzen ein sensibles Thema, das Vertrauen erfordert:

Die Person, mit der du sprichst, macht den Unterschied aus. Wie viel Zeit kann ich mir nehmen? Hier beim Team Hameln habe ich teilweise drei, vier Gespräche pro Person, die jeweils ein bis zwei Stunden dauern. Ich finde es wichtig, den Menschen auch persönlich kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Das kannst du nicht innerhalb einer halben Stunde leisten.

Linda merkt schnell, dass der Schritt richtig war.

Bevor Linda Lachmann beim Team Hameln angefangen hat und selbstständig als Vermögensberaterin ist, hat sie noch nie den Arbeitgeber gewechselt. Für sie war der Schritt in die Selbstständigkeit keine leichte Entscheidung, die sich, wie sie sagt, aber schnell als richtig herausgestellt hat.

„Na klar, ich war ein bisschen traurig, weil ich einige Kollegen verloren habe. Und natürlich war zu Beginn noch vieles neu“, räumt Linda ein. Doch sie gelangt schnell zu der Erkenntnis, dass ihre Entscheidung richtig war. „Diese Freiheit ist es“, sagt Linda und trifft mit den vier Worten eigentlich genau das, was ihr immer wichtig war. Nun hat sie Zeit, sich im DRK zu engagieren, kann mit Freunden, Verwandten oder auch Kunden frühstücken gehen. Und das liebt sie ohnehin.

Linda Lachmann: Aus Kunden werden Freunde

Linda erklärt: „Ich liebe es, frühstücken zu gehen und kann das jetzt auch einfach mal unter der Woche machen. Ob es jetzt mit Freunden ist oder mit Kunden. Oft werden Kunden ja auch zu Freunden. Es ist viel entspannter.“ Ihr Partner und ihre Freunde stehen direkt hinter hier, als sie sich dazu entschließt, als selbstständige Vermögensberaterin anzufangen. Ihre Eltern sind zu Beginn jedoch skeptisch.

zum Video

Da sein und kümmern liegt mir.

Linda Lachmann

Linda ist ein heimatverbundener Mensch. Aber sie reist auch gern. Mit ihrem Partner war sie in diesem Jahr unter anderem schon in Paris, Berlin und Österreich. Mit ihren Freundinnen geht es bald nach New York. In Hamburg war sie dabei schon häufiger – vor allem im Musical „Der König der Löwen“. Über den Kultfilm hat sie in der Schule sogar eine Facharbeit geschrieben. Auch in dem Film spielt das Helfen eine Rolle. Und passt deswegen irgendwie auch gut zu Linda Lachmann …

Kontakt aufnehmen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

VIDEO

Linda Lachmann
im Interview

Linda Lachmann hat sich im Video-Interview unseren Fragen gestellt. Entweder … oder?

Testimonials

Schnell, kompetent und erklärt die die Versicherungen ausführlich.

Sina Winkler-Risch, Kunde seit 2019

Ich hatte bereits ein paar Versicherungen abgeschlossen. Linda hat mir dann sehr ausführlich die Verträge gegenübergestellt und mir die Vorteile genannt. Das hat mich dann dazu bewegt so gut wie alle meine laufenden Verträge (z.B. Versicherungen, Altersvorsorge,..) zu wechseln. Ich bin sehr zufrieden! Die Beratungen verliefen immer in einem entspannten Rahmen, aber trotzdem sehr kompetent :).

Jordis Reinecke, Kunde seit 2019

Überblick über bestehende Verträge verschafft, mögliche Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt, Vor- und Nachteile aufgeführt, verschiedene Angebote vorgestellt und ausführlich erläutert, Schriftverkehr für Vertragswechsel übernommen, Ideen für die Zukunft vorstellt.

Christian Kanngießer, Kunde seit 2019

Sehr schnelle Arbeit und eine sehr gute Beratung….Kann sie nur weiter empfehlen….Hat sich sehr viel mühe gegeben… Danke

Gerrit Graf, Kunde seit 2019

Kontakt aufnehmen

Deine helfende Hand

Ich engagiere mich nicht nur ehrenamtlich im gesundheitlichen Bereich, sondern möchte dir auch bei deinen Finanzen helfen. Du bist an meiner Unterstützung interessiert? Oder das Helfen liegt dir genau wie mir und du möchtest ebenfalls beim Team Hameln durchstarten? Dann nimm jetzt einfach und unverbindlich über Instagram, Facebook, WhatsApp oder E-Mail Kontakt mit mir auf.

Linda Lachmann

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Impressum