Jan Beißner

Defensivspieler beim Fußball, Helfer beim Technischen Hilfswerk, Vermögensberater: Wer Jan Beißner trifft, lernt einen geselligen und aufgeschlossenen Menschen kennen.

zur Story

Sicherheitstyp.

A

ls Magdeburg im Jahr 2013 gegen das schlimmste Hochwasser in seiner Geschichte kämpft, ist Jan Beißner vor Ort. Zehntausende Einwohner werden damals evakuiert, um sie vor den bedrohlichen Wassermassen zu beschützen. Die Elbe erreicht mit 7,47 Metern ihren historischen Höchststand. Und Jan Beißner mittendrin.

Der Hamelner ist damals als Mitglied des Technischen Hilfswerks in Magdeburg, um die Retter vor Ort zu unterstützen. „Ich bin Mitglied der ersten Bergung“, erzählt der 28-Jährige. „Wo die Feuerwehr technisch oder von ihrer Mannstärke an ihre Grenzen kommt, da kommen wir zum Einsatz.“ So wie beim Jahrhundert-Hochwasser 2013 in Magdeburg.

zum Video

Ich möchte der Gesellschaft etwas zurückgeben.

Jan Beißner über sein Engagement

Jan Beißner ist dieses Engagement im Technischen Hilfswerk wichtig. Einerseits macht es ihm Spaß, er trifft über das THW viele Freunde. „Und ich finde es cool, der Gesellschaft etwas zurückzugeben“, sagt er. „Das ist mir ein Anliegen.“ Wichtig ist Jan auch seine private und berufliche Freiheit.

Nachdem er siebeneinhalb Jahre als Privatkundenberater für eine Bank gearbeitet hat, entscheidet er sich 2017, etwas ändern zu wollen. Der gelernte Bankkaufmann ist zu dieser Zeit unzufrieden mit seinem Job, kann sich nicht so richtig mit dem Unternehmen identifizieren. Darunter leidet die Motivation – und auch der Spaß an der täglichen Arbeit.

So kam Jan Beißner zum Team Hameln

„Mit der Zeit bin ich immer offener geworden und ins Nachdenken gekommen“, sagt er heute. „Ich habe mich gefragt: „Willst du von 9 bis 17 Uhr für andere Menschen arbeiten?“ Jan lernt Andre Preuß übers Fußballspielen in Reher kennen. Beide kommen ins Gespräch, tauschen sich auch über das Team Hameln aus. Schnell ist Jan vom Konzept überzeugt. Seit 2018 ist er offiziell dabei.

Dank der Hilfe von Andre habe ich es geschafft, eine gute Exit- und eine gute Einstiegsstrategie zu entwickeln. Wir haben geplant, welche Schritte ich jetzt machen muss. Dazu gehörte auch das Bürokratische: Gewerbeanmeldung, Bezuschussung und so weiter. Umso schneller konnte ich mich auf die eigentliche Arbeit konzentrieren.

Offenes und ehrliches Feedback ist Jan wichtig.

Nach dem Schritt in die Selbstständigkeit lernt er mehr und mehr, sich selbst zu managen. „Ich saß hier um acht Uhr morgens und niemand anders war da“, erinnert sich Jan. Die ersten Teammitglieder kamen gegen 10 oder 11 Uhr ins Loft. „Ich habe nach der ersten Zeit auch gecheckt, dass es nichts bringt, hier zehn Stunden im Büro zu sitzen. Du kannst dir die Zeit besser einteilen.“

An der Arbeit im Team Hameln schätzt Jan Beißner inzwischen vor allem die Selbstbestimmung. Wer ihn nach seinen Zielen fragt, bekommt die Antwort: „Autos sind cool und schön. Aber für mich persönlich ist das Wichtigste, dass ich frei arbeiten kann. Das Team Hameln beziehungsweise die Deutsche Vermögensberatung gibt den Rahmen, aber mit sehr viel Freiraum.“

Jan Beißner: Vertrauen und Ehrlichkeit

Qualität und Kompetenz, aber auch Vertrauen und Ehrlichkeit sind ihm in der Beratung wichtig. „Ich bin davon überzeugt, dass ich gute Arbeit leiste“, meint Jan. Ihm ist vor allem aber wichtig, dass er von seinen Kunden ein offenes und ehrliches Feedback bekommt. Um besser zu werden. „Wenn mein Kunde Sorgen in sich hineinfrisst und Bauchschmerzen bekommt, bekomme ich irgendwann auch Bauchschmerzen“, sagt er.

zum Video

Ich hätte mich früher entschieden.

Jan Beißner

Abschalten kann Jan Beißner beim Fußball. Er ist Fan vom FC Bayern und spielt selbst bei Germania Reher. Dort ist er im defensiven Bereich aktiv. „Und egal, wie das Spiel läuft: Wenn du dich danach zusammensetzen kannst, ein Bier trinkst und mit deinen Freunden quatschen kannst, ist es doch trotzdem irgendwie ein Gewinn“, sagt er.

Für Jan Beißner ist auch das Team Hameln ein Gewinn. Die Selbstverwirklichung, die Freiheit, die neuen Freunde. Ob er im Rückblick alles noch einmal genau so gemacht hätte? Er meint: „Ich glaube, ich hätte mich noch früher entschieden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.“

Kontakt aufnehmen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

VIDEO

Jan Beißner
im Interview

Jan Beißner hat sich im Interview unseren Fragen gestellt. Entweder … oder?

Testimonials

Sehr kompetente Beratung. Immer erreichbar und freundlich.

Yannic Schicke, Kunde seit 2018

Sehr gute und kompetente Beratung😊. Man merkt, der Job macht Spaß👍🏻. Hilft einem bei Fragen jederzeit sehr gut weiter.

Jessica Scheibel, Kunde seit 2018

Die Beratung und Betreuung durch Jan Beißner ist sehr gut. Man kann sich immer an ihn wenden und er hat immer eine Lösung parat. Ein sehr zuverlässiger Berater.

Daniela ter Veen, Kunde seit 2018

Zuverlässig, gewissenhaft und vertrauenswürdig.

Sascha Remmer, Kunde seit 2018

Kontakt aufnehmen

Lass uns ins Gespräch kommen!

Freiheit ist ein großes Gut unserer Zeit – auch beim Thema Finanzen! Meine Aufgabe – mein Ziel für dich! Du möchtest mich und die Formel des finanziellen Glücks kennen lernen? Dann nimm einfach Kontakt mit mir auf!

Jan Beißner

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Impressum