Aykhan Gasimov

Aykhan Gasimov ist als 6-Jähriger mit seiner Familie aus Aserbaidschan geflüchtet, hat BWL in Halle studiert – und hasst unproduktive Tage.

zur Story

Der Akademiker aus Aserbaidschan.

E

igentlich ging es Aykhan Gasimov und seiner Familie in Aserbaidschan sehr gut. „Meine Eltern waren beide Professoren an Universitäten, wir haben direkt in der Hauptstadt Baku gelebt“, erzählt Aykhan. An vieles kann er sich nicht mehr erinnern, doch ein paar Momente hat er noch im Kopf.

Er erinnert sich zum Beispiel an seinen Onkel in Aserbaidschan. Oder an das Familienhaus in der Hauptstadt, das seine Eltern verkauft haben, um Geld für die Flucht zu erhalten. Ein Bürgerkrieg zwingt die Familie von Aykhan nach der Jahrtausendwende zur Flucht aus ihrem Heimatland. Es geschieht an seinem sechsten Geburtstag im März 2003.

zum Video

Durch das Praktikum bei Reiner habe ich viel gelernt.

Aykhan Gasimov

Aykhans Eltern, sein Bruder und er flüchten nach Deutschland, kommen zunächst nach Bramsche in eine Flüchtlingsunterkunft. Von dort aus geht es nach Coppengrave, später nach Duingen. Dort wohnt Aykhan, bis er fürs Studium nach Halle zieht. An der Martin-Luther-Universität studiert er Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt auf Finanzierung und Banken.

In den Semesterferien arbeitet der gebürtige Aserbaidschaner als Aushilfe im Freizeitpark Rastiland in Salzhemmendorf, finanziert so sein Leben als Student. Über das Studium in Halle kommt der Kontakt zum Team Hameln zustande. „Im dritten Semester habe ich mich nach einem freiwilligen Praktikum umgeschaut, Bewerbungen verschickt. Dank der Zusage vom Team Hameln durfte ich ein Praktikum bei Reiner absolvieren und viel lernen.“ Der Kontakt reißt nicht ab.

So kam Aykhan Gasimov zum Team Hameln

Seitdem Aykhan Gasimov im Herbst 2019 seine Bachelorarbeit abgegeben hat, gehört er als fester Bestandteil zum Team Hameln. Manche Teammitglieder bezeichnen ihn augenzwinkernd als Akademiker in ihren Reihen. „Mir war schon während des Studiums klar, dass ich selbstständig sein will“, sagt Aykhan. Für den ehrgeizigen Ex-Studenten käme ein Büro-Job ohne Menschenkontakt und Aufstiegsmöglichkeiten nicht in Frage. Aykhan möchte sein eigener Chef sein, selbstbestimmt entscheiden. Am Team Hameln hat ihn auch die freie Zeiteinteilung begeistert.

Ich merke jetzt gerade, wie schön es ist, sich die Zeit frei einteilen zu können. Meine Freundin und ich ziehen in Hameln zusammen. Gestern zum Beispiel habe ich morgens ein, zwei Stunden ein paar E-Mails abgearbeitet – und war dann den Rest des Tages in der neuen Wohnung zum Renovieren.

Aykhan Gasimov – ehrgeizig und diszipliniert

Aykhan selbst würde sich als ehrgeizig und diszipliniert beschreiben. Diese Einstellung hat er auch von seiner Familie, seinen Eltern vorgelebt bekommen. „Meine Familie ist mir extrem wichtig. Sie geben mir täglich Antrieb und Motivation, noch besser zu werden und mit meinen erreichten Leistungen zufrieden zu sein.“ Auch das ist Aykhan wichtig. Er möchte erfolgreich sein.

Aykhan hasst unproduktive Tage

Aykhan mag es nicht, sich zum Beispiel an einem Sonntag nur aufs Sofa zu legen und abends ins Bett zu gehen. „Ich stehe lieber morgens auf, kaufe eine Schraube im Baumarkt und weiß, dass ich etwas getan habe“, meint er und schmunzelt. Entsprechend gut durchstrukturiert sind seine Tage als Vermögensberater. Durch seinen Bachelor-Abschluss konnte er bei der Deutschen Vermögensberatung direkt als Agenturleiter eingestuft werden.

zum Video
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

VIDEO

Aykhan Gasimov
im Interview

Aykhan Gasimov hat sich im Video-Interview unseren Fragen gestellt. Entweder … oder?

Was sich Aykhan Gasimov als großes Ziel gesetzt hat? Er will seine Eltern und seine Familie generell unterstützen, ihnen etwas zurückgeben. „Zum Beispiel eine schöne Küche für meine Mama, sie liebt das Kochen“, erzählt Aykhan. Nach der Flucht aus Aserbaidschan konnte sich die Familie nicht viel leisten. Umso wichtiger ist es Aykhan jetzt, durch seinen Job als Vermögensberater seinen Teil zum Familienglück und dem neuen Leben in Deutschland beizutragen. Die Zeit in Baku liegt hinter ihm. Und doch hat sie seine Lebenseinstellung nachdrücklich geprägt.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Lass uns ins Gespräch kommen!

Du möchtest ebenfalls als Vermögensberater durchstarten oder dich von mir beraten lassen? Dann nimm jetzt einfach und unverbindlich über Instagram, Facebook, WhatsApp oder E-Mail Kontakt mit mir auf.

Aykhan Gasimov

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Impressum